GLAUB WAS!

Konfi- und Jugendarbeit in der Region Hamburg-Ost

KONFI WERDEN

Du interessierst Dich für Konfirmand:innenunterricht? Dann bist Du bei uns genau richtig! Hier findest Du alle Angebote aus drei Gemeinden im Hamburger Osten.

SO FUNKTIONIERT'S

Tim Hufner, Smiley, Brücke, Sonnenschein

Glaub was ist ein Zusammenschluss aus den Kirchengemeinden Farmsen-Berne, Meiendorf-Oldenfelde und der Markus-Kirchengemeinde in Rahlstedt. Alle drei liegen im Hamburger Osten und bieten jährlich Konfirmationskurse in unterschiedlichen Formaten an.

Du hast die einmalige Chance, einen Blick hinter die Kulissen der Evangelischen Kirche in Norddeutschland zu werfen und gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus der Region Hamburg-Ost auf eine ganz besondere Reise zu gehen.

Dich erwarten bunte Themen, tolle Menschen, Gespräche über "Gott und die Welt" und noch viel mehr. Na, Bock auf Gott!? Perfekt. Dann klick Dich doch gerne einmal durch unsere Konfi-Modelle und wähle das für Dich passende Angebot aus!

Kirchengemeinde in Farmsen-Berne

Erlöserkirche, FarBe

In der Kirchengemeinde in Farmsen-Berne bieten wir zwei Unterrichtsmodelle an. Weitere Infos zur Gemeinde findest Du unter www.kirche-in-farbe.de.

Bei uns in FarBe ist der Name Programm: wir haben ein buntes und vielfältiges Angebot für unsere Gemeindemitglieder. Angefangen bei unserer Kita, über Schulkooperationen im Stadtteil, bis hin zur Beratung von Migrant:innen, dem Winternotprogramm oder dem Farmsener Tisch ... bei uns findet jede:r seinen Farbklecks - und darf selbsverständlich auch eiegen Akzente setzen.

Wöchentlich

Wöchentlich, montags 16.30 – 18.00 Uhr 

mit Pastorin Claussen, Pastorin Cassens-Neuamann, Gemeindepädagogin Janna Menz + Team

Ort: Gemeindezentrum Farmsen

Start: nach den Sommerferien 2023

Anmeldung in Präsenz: Dienstag, 21. März 2023, 16.00 bis 18.00 Uhr, Gemeindezentrum Farmsen, Bramfelder Weg 25. Oder:

Monatlich

Monatlich, samstags 10.00 – 16.00 Uhr

mit Pastor Wippermann, Pastorin Rehder, Gemeindepädagogin Janna Menz + Team

Ort: Gemeindezentrum Farmsen

Start: nach den Sommerferien 2023

Anmeldung in Präsenz: Dienstag, 21. März 2023, 16.00 bis 18.00 Uhr, Gemeindezentrum Farmsen, Bramfelder Weg 25. Oder:

Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde

In der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde bieten wir zwei Unterrichtsmodelle für Konfirmand:innen an. Weitere Infos zur Gemeinde findest Du unter: www.meiendorf-oldenfelde.de.

Kirche, MeiOl

KonfiCamp

11 Tage Zeltlager in den Sommerferien, mit Konfiuntericht in Kleingruppen, buntem Freizeitprogramm, gemeinsamen Andachten und natürlich Campen und Essen! 

zusätzlich zum Zeltlager, 5 Samstage 10.00 - 14.00 Uhr + 3 Freitage 18.00 - 20.00 Uhr 

mit Pastor Ulf Werner, Jugendmitarbeiterin Anni Siegesmund + Team

Orte: Insel Fehmarn, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Matthias-Claudius-Kirche und Roagte-Kirche

Start: 14.Mai 2022

Camp-Termin für den Jahrgang 2022/2023: 11. bis 21. Juli 2022 (Schulferien in Hamburg: 07. Juli bis 17. August 2022)

Samstagsunterricht

Monatlich, samstags 10.00 – 15.00 Uhr

mit Pastor Karsten Fehrs + Team

Orte: Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Matthias-Claudius-Kirche und Rogate-Kirche

Start: 7. Mai 2022

Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst Rahlstedt-Ost

Kirche, Trinitatis

Wir in Markus haben ein aktives Programm, in dem es immer ums Erleben von Glaubensfragen und Gemeinschaft geht. Erlebnispädagogisch stellen wir uns den Themen, greifen Aktuelles auf und entdecken so gemeinsam unsere Antworten und Fragen.

In der Markus-Kirchengemeinde bieten wir ein Unterrichtsmodell für Konfirmand:innen an. Weitere Infos zur Gemeinde findest Du unter www.markuskirchengemeinde.de.

Monatlich

Monatlich, samstags 10.00 – 16.00 Uhr

mit Jugendmitarbeiter Timo Kramann + Team

Ort: Trinitatiskirche Hohenhorst

Start: 26. August 2022 mit Übernachtung in der Trinitatiskirche

Und jetzt?

Hilfe:

Du hast Fragen? Du brauchst Hilfe mit dem Formular? Melde Dich gerne bei uns!

Impressionen

Meine Konfizeit war einfach nur toll! Ich habe viele, junge Leute kennengelernt und bin jetzt sogar selber Teamerin!“

Lillith

Als Konfirmand kann man extrem viel lernen aber auch gleichzeitig super viel Spaß haben! Besonders die Konfi-Freizeit war der Hammer.“

Calvin

Obwohl ich schüchtern bin, habe ich mich sofort in meiner Konfi-Gruppe wohlgefühlt. Wir haben tolle Projekte gemacht und sind auf Ausflüge gegangen.“

Jette

KONFI SEIN

Exkursionen

Wir sitzen natürlich nicht nur "in der Kirche rum". Zum Konfirmand:innenunterricht gehören auch Exkursionen – beispielsweise zu einer sozial-diakonischen Einrichtung in Hamburg, einem Friedhof, einer katholischen Kirche oder anderen religiösen Orten. 

Zudem binden wir Actionbounds, Geocaching und Stadtrallyes mit ein. Bei gutem Wetter erkunden wir die jeweiligen Stadtteile, machen Kunstprojekte, drehen Filme oder sind einfach gemeinsam unterwegs.

Wer geht nicht gerne auf Reisen!? Die Konfifreizeit ist wohl das Highlight einer jeden Konfizeit: Gemeinsam erleben wir drei wunderbare Tage voller Musik, Spielen, Glaubensfragen und verschiedenen Themenblöcken.

Wann geht’s los? Die Freizeittermine werden Euch nach der Anmeldung mitgeteilt.

Wenn Du Dich beispielsweise für das Konficamp-Modell entschieden hast, geht es für Dich nicht noch einmal zusätzlich auf Konfifreizeit.

Konfifreizeit

Themen

Bibel

Wir bearbeiten in der Konfizeit viele Themen. Hier findest Du eine Auswahl: Schöpfung, Gottesbilder, Jesus, Tod und Sterben, Ostern, das letzte Abendmahl, Weihnachten, das Kirchenjahr, Diakonie, die 10 Gebote, Beten und Gebete, Martin Luther und Reformation, Psalme, Perlen des Glaubens, Glaubensbekenntnis und Vaterunser, Bibelkunde.

Zur Konfizeit gehört natürlich auch der Gottesdienstbesuch. In der Regel solltest Du einmal im Monat und zu den hohen Feiertagen (Ostern und Weihnachten) einen Gottesdienst besuchen. Dabei ist es egal, in welche Kirche Du gehst – wichtig ist nur, dass Du Dein persönliches Gottesdienstheft bzw. -zettel abzeichnen lässt, das Du zu Beginn Deiner Konfizeit bekommst. Hier trägst Du Deinen Namen ein und kannst im Heft dann immer das jeweilige Datum eintragen, zu dem Du in der Kirche warst; der:die Pastor:in bzw. Küster:in unterschreibt dann neben dem entsprechenden Eintrag.

Alle drei Gemeinden bieten auch regelmäßig Jugendgottesdienste und Andachten an. Hier gibt es moderne Lieder, Poetryslams oder kurze Schauspieleinheiten – ein etwas anderes Format, aber genauso stimmungsvoll.

Gottesdienste

Gottesdienst

Taufe

Kerze

Solltest Du noch nicht getauft sein, kannst Du das selbstverständlich während Deiner Konfizeit „nachholen“. Als Konfi entscheidest Du Dich ganz bewusst für Deine Taufe und wirst im Zuge Deiner Konfizeit mit Deiner Familie und Freund:innen sowie Deinen Mit-Konfirmand:innen einen tollen Tag verbringen. Die Einzelheiten spricht der:die Pastor:in Deiner Gemeinde individuell mit Dir ab.

Hinweis: Die Taufe beim KonfiCamp findet in der Ostsee statt. Alle weiteren Besonderheiten teilen wir Dir bei der Anmeldung mit.

Angebote

In unseren drei Gemeinden passiert VIEL! Wir bieten Offene Jugendtreffs, Spieleseminare, Kochtreffs oder Theatergruppen an und beteiligen uns an Projekttagen (Buß- und Bettag, Reformation, Kirchentag, Heavenfestival). Alle aktuellen Angebote findest Du auf unseren Webseiten, auf den Social-Media-Kanälen oder Du fragt einfach nach.

Gemeinschaft, Jugendliche

Schau mal ...

Graffiti

Hier findest Du eine Sammlung von Dokumenten und Links für Deine Konfizeit.

KONFIRMIERT

Deine Konfizeit hat Dir Spaß gemacht und Du möchtest Dich auch weiter ehrenamtlich in Deiner Kirchengemeinde engagieren? Deine Teamer:innen haben einen tollen Unterricht gemacht und Du würdest auch gerne so eine Gruppe leiten? Dann werde Teamer:in!

Trainee-Camp

(Meiendorf-Oldenfelde)

Im Prinzip, wie KonfiCamp nur mit etwas mehr Verantwortung. Du bist dann kein Konfi mehr, sondern ein:e Trainee und fährst mit dem nächsten Konfi-Jahrgang aufs Camp. Dort lernst Du dann gemeinsam mit weiteren Trainees, was man alles wissen muss, um eine Gruppe anzuleiten, was wichtig zu wissen ist als Teamer:in und kannst Dich auf dem Camp in Unterrichtsgruppen direkt ausprobieren! Vor dem Camp gibt es ein Vortreffen, bei dem Du die anderen Trainees kennenlernst und nach dem Camp ein Nachtreffen, bei dem Ihr in Erinnerung schwelgen könnt!

Trainee-Programm

(Farmsen-Berne)

Im Prinzip, wie Konif-Teamer-Ausbildung nur mit etwas weniger Verantwortung. Du bist dann kein Konfi mehr, sondern ein:e Trainee und betreust den nächsten Konfi-Jahrgang. Dort lernst Du dann gemeinsam mit weiteren Trainees, was man alles wissen muss, um eine Gruppe anzuleiten, was wichtig zu wissen ist als Teamer:in und kannst Dich in Unterrichtsgruppen direkt ausprobieren! Im Anschluss an das Trainee-Programm kannst Du dann direkt und gut vorbereitet in die KTA starten.

KTA – Konfi-Teamer-Ausbildung

(Farmsen-Berne, Meiendorf-Oldenfelde, Markus-Kirchengemeinde)

Durch die Teamercard-Ausbildung erwerben Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren pädagogisches Handwerkszeug, um sich auf ihr vielfältiges Engagement in der Kirchengemeinde und ihrem Umfeldvorzubereiten. Aufgeteilt auf ein erstes Kennenlernen, zwei Wochenendfahrten, einen Studientag und Praxiseinsätze in deiner jeweiligen Gemeinde, verteilt sich die KTA auf ein knappes Jahr. Gemeinsam mit anderen KTAler:innen aus vier weiteren Gemeinden wird Dir auch hier vermittelt, was es alles fürs Teamer:in sein braucht! Zum Abschluss der Ausbildung wird ein Einsegnungsgottesdienst veranstaltet.

Unter: https://www.teamercard.de findest Du alle Infos oder sprich eine:n von uns an.

Juleica - Jugendleiter:in-Card

(Farmsen-Berne, Meiendorf-Oldenfelde, Markus-Kirchengemeinde)

Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit. Mehrmals im Jahr werden Juleica-Kurse angeboten. Der Antrag auf Ausstellung der Juleica muss von der Kirchengemeinde geprüft und befürwortet werden. Im Rahmen dieser Prüfung muss die Gemeinde auch versichern, dass die:der Antragsteller:in über die notwendige Reife verfügt, um die verantwortungsvolle Aufgabe gut auszuüben. Jugendleiter-innen müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Unter https://www.juleica.de/ findest Du alle Infos oder sprich eine:n von uns an.

DAS SIND WIR

Janna Menz

Gemeindepädagogin in Farmsen-Berne

Moin, ich bin Janna, 30 Jahre alt und arbeite im schönen Farmsen-Berne. Ich bin in diesem Stadtteil geboren und aufgewachsen und habe mich mehr als 15 Jahre meines Lebens in der Kirchengemeinde in FarBe als ehrenamtliche Teamerin engagiert. Ich bin studierte Kulturwissenschaftlerin (mit dem Schwerpunkt Religionswissenschaften) und habe in meiner beruflichen Laufbahn schon viele, unterschiedliche Bildungsprojekte für Jugendliche betreut. Neben den „typischen“ Aufgaben einer Jugendmitarbeiterin bespiele ich in FarBe unsere Social-Media-Kanäle sowie unsere Website und schreibe für den Gemeindebrief. Gemeinsam mit meinem Bürohund und anerkannten Feelgoodmanager Kalle, bin ich immer bereit, neue Dinge auszuprobieren, digitale Tools in meine Arbeit zu integrieren und auch mal ins kalte Wasser zu springen.

Anni Siegesmund

Gemeindepädagogin in Meiendorf-Oldenfelde

Moin ihr Lieben! Mein Name ist Anni ich bin 27 Jahre alt und arbeite in der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde! Nachdem ich knapp 10 Jahre als Teamerin in der Gemeinde unterwegs war, konnte ich mein Hobby zum Beruf machen und bin 2018 Jugendmitarbeiterin in der Gemeinde geworden. In meinem Studium zur Sozialpädagogin bin ich in vielen unterschiedlichen Bereichen unterwegs gewesen, aber in der Jugendarbeit hat’s mir am besten gefallen. Zusätzlich zu Social Media und den „normalen“ Aufgaben in der Jugendarbeit, bin ich noch in der Bandarbeit tätig und versuche, gemeinsam mit vielen anderen, den Glauben auch musikalisch auszudrücken und zu untermalen.

Timo Kramann

Jugendmitarbeiter in der Markusgemeinde

Herzlich Willkommen in meiner Welt! Ich bin Timo, 47 Jahre alt und der Pädagoge in Markus. Damit konnte ich mein Hobby zum Beruf machen, denn seit meiner Jugend bin ich in Jugendgruppen aktiv, singe im Chor und spiele Theater. Mittlerweile kann ich einigermaßen mit ner Gitarre umgehen, singe immer noch gern und bin seit 2012 verantwortlich für die Arbeit mit Jugendlichen in Markus: Konfirmand:innen, Teamer:innen, offene Treffs, eine Kochgruppe sowie eine Jugend-Theatergruppe gehören mittlerweile dazu.

© Konfi- und Jugendarbeit in der Region Hamburg-Ost